DIGITALE FARBSTANDARDS MIT CORE NCS 1950

Erstmals ist es möglich, die ursprünglichen Werte der 1950 NCS Standardfarben zu erhalten. Die Werte werden zudem so justiert, dass sie je nach Einstellungen und Kalibrierung Ihres Messinstruments exakt sind. Sie müssen die Werte lediglich herunterladen und in ihr vorhandenes Farbabgleichprogramm importieren. Ändert sich ein vorhandenes Rezept oder die Technologie, können die an die neuen Voraussetzungen angepassten Werte ganz einfach erneut heruntergeladen werden.

Mit Core NCS 1950 können Sie die Farbsteuerung in der Produktion effektiv und sorgfältig durchführen. Core ist eine Cloud-basierte Plattform für die Qualitätssicherung, die eine digitale Farbkommunikation und Farbbeurteilung in der Produktion ermöglicht.

Über Core tauschen Produktinhaber Farbdaten mit Lieferanten aus und bewerten die Ergebnisse der Qualitätskontrolle online. Akzeptierte Zulieferer erhalten Zugang zu den digitalen Farbstandards, die gewährleisten, dass alle Zulieferer auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Dadurch erfolgt die Kommunikation entlang einer komplexen Zuliefererkette zügig und exakt. Die Daten der Qualitätskontrollen werden zentral auf Core gespeichert und mit entsprechenden Farbstandards und spezifizierten Toleranzen verglichen, was das Risiko unnötiger Fehler und Verzögerungen reduziert. Mit Core bekommen Sie Zugang zu den digitalen Farbstandards der NCS 1950 Standardfarben.

  • Verbesserung der Farbqualität durch digitale Farbstandards
  • Kostensenkung durch effiziente und sorgfältige Prozesse

Wollen Sie mehr über Core NCS 1950 erfahren?

Klicken Sie hier >

PHYSISCHE FARBSTANDARDS

Die visuelle Farbbestimmung ist das allerwichtigste. Dabei müssen Sie sich auf das Muster, das Sie betrachten, verlassen können.

Mit den NCS Calibrated Matching Standards (CMS, kalibrierte Vergleichsstandards) erhalten Sie die genauesten Vergleichsmuster für die Farbrezeptierung. CMS ist eine Sammlung physischer kalibrierter Standards für die Kontrolle, Produktion und Rezeptierung der NCS 1950 Standardfarben.

CMS wird von Technikern eingesetzt, um höchste Qualitätsanforderungen zu erfüllen.

Damit die bestmögliche Qualität auch erreicht wird, werden alle CMS-Muster am Tag vor der Lieferung im NCS Quality Centre kalibriert. Abweichungen von den NCS Primärfarbstandards werden auf jedem Muster vermerkt. Es werden Minimumtoleranzen mit einer Abweichung von weniger als ΔEcmc 1:1 = 0,5 garantiert.

Die NSC 1950 Standardfarbmuster werden im A6-Format in einer Aufbewahrungskassette geliefert. Zum Schutz vor Tageslicht befinden sich die Muster in einer schwarzen Kassette. Sie sind nach Buntton sortiert und durch Registrierkarten in die einzelnen Farbtöne unterteilt.

Möchten Sie die NCS Calibrated Matching Standard Box bestellen?

Klicken Sie hier >