NCS – Natural Colour System®

Beschreiben Sie mit NCS jede erdenkliche Oberflächenfarbe

NCS – Natural Colour System® ist ein wissenschaftlich fundiertes Farbsystem, das Designern und Herstellern, Einzelhändlern und Kunden eine präzise industrieübergreifende Farbkommunikation ermöglicht. Da NCS darauf basiert, wie wir Farben visuell wahrnehmen, können Sie mit dem System Farben auf allen vorstellbaren Oberflächen beschreiben. Dies hat das Farbsystem zu einem globalen Standard für die Definition, Qualitätssicherung und Kommunikation von Farben gemacht.Alle Oberflächenfarben können mit einer NCS-Bezeichnung beschrieben werden.


Das NCS System in 3 Schritten:

NCS Schnellkurs

Erfahren Sie in wenigen Minuten, wie intelligent das NCS-System ist. Entdecken Sie den NCS Schnellkurs!

Mehr erfahren

Das NCS System

Grundlage unserer Produkte ist NCS – Natural Colour System®, ein branchenübergreifendes Farbsystem, das weltweit für die Farbkommunikation zwischen Designern und Herstellern, Händlern und Kunden genutzt wird. Da das NCS-System darauf basiert, wie wir Farben visuell wahrnehmen, können Sie mit dem System jede vorstellbare Oberflächenfarbe beschreiben und eine NCS Bezeichnung erhalten. Dies hat das Farbsystem zu einem globalen Standard für die Definition, Qualitätssicherung und Kommunikation von Farben gemacht.


Für wen ist das NCS System?

Das NCS System wird von Architekten, Designern und Materialherstellern, der Farbindustrie, Produktherstellern und Händlern auf der ganzen Welt genutzt.

Warum das NCS System verwenden?

Das NCS System bietet eine einzigartige Möglichkeit, mit allen an einem Farbprozess Beteiligten zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass das Endergebnis so ist, wie es sein sollte.


Elementarfarben

Das NCS – Natural Colour System basiert auf den sechs Elementarfarben, die vom Menschen als „rein“ empfunden werden. Z.B. Reines Grün wird weder als bläulich noch gelblich wahrgenommen, noch wird reines Gelb als grünlich oder rötlich wahrgenommen. Wir können alle 10 Millionen Farben beschreiben, die wir mit den sechs Elementarfarben wahrnehmen können.

NCS Farbraum

Das NCS – Natural Colour System wird in einem dreidimensionalen Farbraum dargestellt. Innerhalb dieses dreidimensionalen Modells können alle vorstellbaren Oberflächenfarben dargestellt und mit einer NCS Bezeichnung versehen werden.

NCS Farbkreis

Der NCS-Farbkreis ist ein horizontaler Schnitt durch die Mitte des Farbraums. Der Farbton wird als die Beziehung zu einer oder zwei der vier chromatischen Grundfarben im Farbkreis beschrieben.

NCS Farbdreieck

Das NCS Farbdreieck ist ein vertikaler Schnitt durch den Farbraum. Für jeden Farbton im NCS-Farbkreis gibt es ein NCS-Farbdreieck.

NCS Bezeichnung

Die Farbe NCS S 1050-R90B hat die Nuance 1050, d. H. 10% Schwarzanteil und 50% Buntanteil. Der Weißanteil beträgt dann: 100% – 10% – 50% = 40%

Klicken Sie hier um eine vollständige Liste der NCS-Literaturhinweise anzuzeigen.

Neutrale Farben

Neutrale Farben, reine graue Farben, haben keinen Farbton und erhalten nur Nuancebezeichnungen, gefolgt von – N für neutral.

BEISPIEL

Die Farbe 4000-N hat 40% Schwarzanteil und 0% Buntanteil. Der Weißanteil beträgt dann: 100% – 40% = 60%

NCS – Ein international anerkannter Farbstandard

Es muss möglich sein, die gleiche Farbe in verschiedenen Materialien auf verschiedenen Produkten und von verschiedenen Herstellern zu erzeugen. Die genaue Funktion der Farbe ist sehr wichtig. Dies kann von der Farbe der Schilder für Notausgänge über die Farbmarkierung der Nadeln in der Krankenpflege bis zur Farbe der schwedischen Flagge reichen. Diesen ist gemeinsam, dass die Farben eines Produkts unabhängig von Hersteller und Material gleich aussehen müssen, damit die Menschen sie immer wiedererkennen. Möglich machen dies nationale und internationale Standards, über die sich Behörden und Industrie einig sind und die die Farben präzise und eindeutig beschreiben.(SIS, ISO, CEN und CIE sind einige der wichtigsten Normungsorganisationen)

NCS ist ein standardisiertes Farbkommunikationssystem, dessen Farbbezeichnungen und präzise Farbmuster der Industrie die Werkzeuge liefern, die sie benötigt, um auf wichtigen Produkten immer die richtige Farbe zu erzielen.

Das NCS-System und seine Farbmuster sind in Schweden und mehreren anderen Ländern standardisiert (siehe Liste unten). Darüber hinaus werden NCS-Bezeichnungen in unzähligen Normen und Anleitungen zur genauen Farbspezifikation verwendet.

Schwedischer Standard für NCS:
NCS-Farbatlas; SS 19102: 2004
System für Farbbezeichnungen; SS 19100
NCS-Farbmuster (Betrachtungs- und Messbedingungen und -toleranzen); SS 19104

NCS ist auch ein nationaler Farbstandard in folgenden Ländern:
Norwegen; NS-SS 19102: 2004
Spanien; UNE 48103: 2014
Südafrika; SANS 1091: 2012
USA; ASTM STM E2970 – 15

Farbharmonien

Erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen harmonisierende Farbkombinationen erstellen, die auf der Intelligenz des NCS Systems basieren.

E-learning: NCS in Design

Erlernen Sie die professionelle Methodik und Strategie, um mit Farbe zu kommunizieren und zu arbeiten! NCS in Design ist ein Grundkurs, der sich mit den Grundsätzen des Farbdesigns und dem Umgang mit Farbharmonien unter Verwendung des NCS-Systems befasst

40 Jahre NCS

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von NCS Systems im Jahr 2019 feiern wir weiterhin unsere Vergangenheit und Gegenwart und freuen uns auf viele farbenfrohe Jahre.

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Info